Am frühen Morgen des 5. September sind bei einem Einsatz nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 zwei Feuerwehrleute der FF Kloster Lehnin ums Leben gekommen. Mit großer Bestürzung haben wir von diesem Unglück erfahren und sind tief betroffen.

Der Deutsche Feuerwehr Verband trauert um die zwei Feuerwehrleute. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen und bei den am Einsatz beteiligten Kameraden / Kameradinnen.

Wir wünschen allen viel Kraft in dieser schweren Zeit.



Technische Hilfeleistung 

Am 26.07.2017 um 11.20 Uhr wurden wir zu einer Tür Öffnung nach Helmste  gerufen. Der Rettungsdienst hat uns angefordert. Auf der Anfahrt bekamen wir die Rückmeldung das die Tür geöffnet wurde und wir nicht mehr erforderlich sind, so konnten wir die Einsatzfahrt abbrechen.


Alarm Übung 

Am 13.07.2017 um 19.14 Uhr

Mit dem Einsatzstichwort Feuer 2 Brennt Wohnhaus wurde der ELW alarmiert. 

Am Einsatzort angekommen zeigte sich das es eine Alarm Übung war.

Im Einsatz waren die Wehren Kutenholz, Mulsum, Essel und Fredenbeck.

Siehe auch: Feuerwehren der Samtgemeinde.


Technische Hilfeleistung 

Am 10.07.2017 um 12.22 Uhr wurden wir zu einer Tür Öffnung in Fredenbeck gerufen.


Technische Hilfeleistung 

Am 22.06.2017 um 13.28 Uhr wurden wir zu einer Technischen Hilfeleistung gerufen.

Ein Gewittersturm hat im Bereich Kutenholzer Weg die Bahnstrecke der EVB mit zwei Bäumen blockiert. Mit Hilfe der Kettensäge wurden die Bäume von der Bahnstrecke geräumt. 


Dorffest in Fredenbeck

Am 11.06.2017 waren wir mit unserm Tanklöschfahrzeug und einigen Feuerwehrfrauen und Männer, beim Dorffest. Wir zeigten unser Fahrzeug mit den Geräten für Groß und Klein. Für die Kinder gab es ein Feuerwehr Quiz und mit der Kübelspritze konnten Zielübungen durchgeführt werden. Die Jugendfeuerwehr war auch vor Ort, sie hat sich um den Bratwurst verkauf gekümmert.

 


Technische Hilfeleistung 

Am 01.06.2017 um 02.35 Uhr wurden wir zu einer Personensuche alarmiert. Ein 60 Jahre alter Mann aus Horneburg wurde vermisst. Die Polizei hatte die Feuerwehr um Unterstützung gebeten. Mit diversen Streifenwagen und dem Polizeihubschrauber so wie den Feuerwehren Helmste, Deinste, Horneburg und Fredenbeck wurde die Suche in den frühen Morgenstunden gestartet. Um ca. 04.30 Uhr wurde der Mann gefunden. 


Zu einer Zugübung waren wir am 27.05.2017 ab 14.00 Uhr unterwegs.

Übungsobjekt war in Deinste. Von uns war der ELW und SW 2000 im Einsatz. Wir sorgten für die Verlegung von B Schläuchen mit dem SW 2000. Der ELW verteilten per Funk die uns gestellten Aufgaben.  An der Übung waren die Wehren Deinste, Schwinge, Mulsum und Fredenbeck beteiligt.


Technische Hilfeleistung 

Am 21.05.2017 um 12.30 Uhr Umzug Absicherung für den Schützenverein. Mit Unterstützung der Polizei.


Technische Hilfeleistung 

Am 20.05.2017 um 11.30 Uhr Umzug Absicherung für den Schützenverein. Mit Unterstützung der Polizei.


Technische Hilfeleistung 

Am 19.05.2017 um 18.30 Uhr Umzug Absicherung für den Schützenverein. Mit Unterstützung der Polizei.


Technische Hilfeleistung 

 

Am 13.05.2017 um 13:27 Uhr wurden wir mit dem Stichwort: "Wasser im  Supermarkt" alarmiert. Vor Ort stellten wir fest, dass der starke Regen den Bereich der Anlieferung geflutet hatte. Mit Hilfe der Tauchpumpe beförderten wir das Wasser aus diesem Bereich. 


Technische Hilfeleistung 

Am 05.05.2017 um 19.58 Uhr wurden wir nach Wedel gerufen. Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Ein PKW ist im Kreuzungsbereich mit einem Schlepper zusammen gefahren. Als wir Eintrafen stellten wir schnell fest das sich um eine Alarmübung handelte. Mit dabei waren die Wehren Helmste, Kutenholz und Wedel.

Foto stammt von Wedel.


Technische Hilfeleistung 

Am 22.04.2017 um 08.30 Uhr wurden wir nach Mulsum gerufen zur Türöffnung.

Auf der Anfahrt wurden wir informiert das unser Einsatz nicht mehr erforderlich ist.

Wir beendeten unsere Alarmfahrt und rückten wieder ein.


BMA 

Am 21.04.2017 um 19.37 Uhr wurden wir in die Bahnhofstrasse gerufen. In den  Wohncontainern der Asylanten hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ein Grund der Auslösung konnten wir nicht feststellen. 

Im Einsatz waren die Wehren Fredenbeck und Wedel. 

 


Osterfeuer

Am 15.04.2017 wurde unser Osterfeuer abgebrannt. Was von vielen Fredenbecker Bürger genutzt wurde um dieses mit an zu sehen.

Bei der Jugendfeuerwehr wurde wieder Stockbrot zubereitet.


Feuer 1 Beim Osterfeuer Helmste 

Am 14.04.2017 um 19.52 Uhr wurden wir nach Helmste zum Osterfeuer gerufen. Als wir ausrücken wollten bekamen wir die Nachricht ,dass wir nicht mehr erforderlich sind. 


Samtgemeinde Ratssitzung

Am 04.04.2017 wurden im Rathaus das Thema Feuerwehr groß geschrieben. Aus den Wehren Helmste, Wedel, Mulsum und Fredenbeck wurden Mitglieder in das  Ehrenbeamtenverhältnis  ernannt und entlassen. Von unserer Wehr war es Hans-Wilhelm Inauen der zum Ehrenbrandmeister ernannt wurde. Hans-Wilhelm Inauen war von 1985 - 2000 als Stellvertretender Ortsbrandmeister und danach bis 2015 als Ortsbrandmeister tätig.

 


Feuer 3 Rauchentwicklung großer Stahl 

Am 31.03.2017 um 17.00 Uhr wurden wir nach Deinste gerufen. Hier sollte ein Hänchen Stall brennen. Vermutlich durch einen technischen defekt hatte sich im Stahl das Einstreu Material entzündet. Auf Grund der Größe des Gebäudes und der Lage wurde gleich eine Große anzahl an Feuerwehren alarmiert.

Die da wären: Deinste,Helmste,Wedel,Mulsum,Hagen und Fredenbeck.

Durch schnelles vorgehen der Ersten Einsatzkräfte unter Atemschutz konnte schlimmeres verhindert werden.


Ausbildung Technische Hilfeleistung

Am 25. März 2017 absolvierten wir einen technische Hilfeleistung Workshop.Mit dabei waren die Wehren Helmste und Kutenholz. Ausbilder Kevin Rieger führte uns in Theorie und Praxis durch denn Tag. Er arbeitet selbstständig als Multiplikator, nach den vorgaben vom Weber Rescue.

 


BMA 

Am 23.03.2017 um 22.05 Uhr wurden wir in die Bahnhofstrasse gerufen. In den  Wohncontainern der Asylanten hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ein Grund der Auslösung konnten wir nicht feststellen. 

Im Einsatz waren die Wehren Fredenbeck und Wedel. 

 


Jahresdienstversammlung der Samtgemeinde

Am 10.03.2017 trafen sich die Feuerwehren der Samtgemeinde in Fredenbeck in der Niedersachsenschänke. Dort berichtete der Gemeindebrandmeister Sven Dammann von Einsätzen aus dem letztem Jahr. 128 mal wurde die Feuerwehr zu Einsätzen gerufen. Die das ganze Sprecktrum aufzeigte, Brandeinsätze, Verkehrsunfälle, Notfall Türöffnungen, Tierrettung, Unterstützung des Rettungsdienst und noch einiges mehr. Nach dem Bericht wurden Ehrungen und Beförderungen verliehen. 

Geehrt wurde Johann Rademaker mit dem Silbern Ehrenzeichen des Kreisfeuerwehrverbands Stade.

Befördert zum Löschmeister wurden Heiko Kipp und Harm Gerken.

Zum Oberlöschmeister wurden Axel Peters und Andre Tiedemann befördert.

Zum Ersten Hauptlöschmeister wurden Johann Rademker und Michael Haak befördert.

Nach langer aktiver Zeit wurden die Feuerwehr Kameraden Hans-Wilhelm Inauen und Hartmut Nordhausen in die Altersabteilung verabschiedet.


BMA 

Am 10.03.2017 um 14.33 Uhr wurden wir in die Bahnhofstrasse gerufen. In den  Wohncontainern der Asylanten hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ein Grund der Auslösung konnten wir nicht feststellen. 

Im Einsatz waren die Wehren Fredenbeck und Wedel. 

 


Technische Hilfeleistung 

Am 02.03.2017 um 13.59 Uhr wurden wir nach Kutenholz gerufen zur Türöffnung.

Ein besorgter Nachbar hatte den Notruf abgesetzt, da er seine Nachbarin länger nicht gesehen hatte. Rettungsdienst, Polizei und die Feuerwehr waren  vor Ort.

Schnell konnten vor Ort geklärt werden, das es sich um keinen Notfall handelt, so dass wir wieder einrücken konnten ohne tätig werden zu müssen. Mit im Einsatz war die Wehr Kutenholz.


Technische Hilfeleistung 

Am 28.02.2017 um 11.29 Uhr wurden wir zu einer Technischen Hilfeleistung gerufen.

Hydrauliköl ausgelaufen und droht ins Gewässer zu laufen. Bei einem Schlepper ist ein Technischer Defekt aufgetreten das war die Ursache. Es war nicht so viel das es von der Strasse gelaufen ist, wir streuten den Bereich ab. Die Fachfirma war schnell vor Ort und reparierte den Schaden,so das nichts mehr auslief.


BMA 

Am 21.02.2017 um 15.28 Uhr wurden wir in die Bahnhofstrasse gerufen. In den  Wohncontainern der Asylanten hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ein Grund der Auslösung konnten wir nicht feststellen. 

Im Einsatz waren die Wehren Fredenbeck und Wedel. 

 


Motorsägen Lehrgang

Am 11.02.2017 waren Kameraden zum Motorsägen Lehrgang. Trotz kalten Winterwetter wurde die Aufgabe gemeistert.

Die Bäume wurden mit Erfolg gefällt, so kann der Ernstfall kommen.

 


Technische Hilfeleistung 

Am 09.02.2017 um 01.59 Uhr wurden wir zur Unterstützung des Wasserverbandes gerufen. Im Wischhofsdamm war die Hauptwasserleitung geplatzt und das Wasser lief über die Strasse in die Gärten und Keller der Anwohner. Wir legten kleine Deiche an um das Wasser besser abzuleiten. Pumpten mit der Tragkraftspritze und Tauchpumpen Wasser ab.


Technische Hilfeleistung 

Am 28.01.2017 um 23.44 Uhr wurden der Ortsbrandmeister zur Beratung alarmiert.

Die Wohncontainer der Asylanten waren ohne Strom.


Am 27.01.2017 hatten wir unsere Jahresdienstversammlung für das Jahr 2016.

 

Pünktlich um 19.30 Uhr begann unser Ortsbrandmeister Andre Tiedemann mit der Jahresdienstversammlung für 2016.

Nachdem er die anwesenden Gäste begrüßt hat, berichtete er über das vergangene Einsatzjahr. So wurden wir zu 48 Einsätze gerufen. Die sich auf 13 Brandeinsätze, 17 Hilfeleistungen und 18 sonstige Einsätze aufteilen. 

Danach waren die Funktionsträger dran mit ihren Berichten.

Der stellvertretende Gemeindebrandmeister Torsten Ropers konnte uns mitteilen das die Einsätze im Jahr 2016 mit 138 Stück  etwas weniger als im Jahr 2015 waren. Er bedankte sich für die geleistet Arbeit, auch für den Rückhalt der Familien. Denn wenn wir gerufen werden, steht die Familie plötzlich alleine da. " Der Melder piept und wir sind weg."

Hans-Wilhelm Inauen wurde in die Altersabteilung verabschiedet. Ein besondern Dank für die Jahre lange geleistet Arbeit. Als Ortsbrandmeister stand er imerm vorne an, bei schönen und nicht so schönen Ereignissen.

Befördert wurden Nils Dittmann und Janek Pieper zum Hauptfeuerwehrmann. Zum Ersten Hauptfeuerwehrmann wurde Jörg Heitmann befördert. 

Zum Schluss sprachen noch der Bürgermeister U. Schumacher und der stellvertretende Bürgermeister der Samtgemeinde F. Havemann. 


Alarm Übung 

Am 23.01.2017 um 18.34 Uhr

Mit dem Einsatzstichwort Feuer 2 Personen im Gebäude wurden wir alarmiert. In Schwinge brannte ein Haus, wie sich dann schnell nach eintreffen rausstellte handelte es sich hier um eine Übung. Unsere Aufgaben waren die Menschenrettung und die Brandbekämpfung. Mit im Einsatz waren die Wehren Schwinge, Hagenah und Wiepenkathen.


BMA 

Am 04.01.2017 um 17.12 Uhr wurden wir in die Bahnhofstrasse gerufen. In den  Wohncontainern der Asylanten hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ein Grund der Auslösung konnten wir nicht feststellen. 

Im Einsatz waren die Wehren Fredenbeck und Wedel.