Einsatznummer : 22

Feuer 4 Stade Recyclingzentrum

Am 08.06.2018 wurden wir um 12.08 Uhr zu einem Brand nach Stade gerufen.

Der Einsatz war nur für unsern Schlauchwagen ( SW2000 ) und der Einsatzleitwagen.

 

 Bericht Polizeipresse

Bericht Tageblatt

 

Bilder Quelle Stader Tageblatt

 


Dorffest in Fredenbeck

Am 03.06.2018  Zum fünften Mal veranstalteten der Heimatverein Fredenbeck und der Förderverein "De olen Hüüs" auf dem Holst'schen Gelände an der Hauptstraße 54 in Fredenbeck ein Dorffest.

 

Unter dem Motto "Ein Fest für die ganze Familie" haben viele örtliche Vereine, Institutionen und Helfer ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Rund um die Scheune luden einzelne Stationen zu allerlei Aktivitäten ein. Zudem geben Vereine und Institutionen Einblicke in ihre Arbeit. So auch die Freiwillige Feuerwehr Fredenbeck. Bei unserem Stand konnten sich die Kinder an der Kübelspritze üben, Bilder anmalen, Feuerwehrautos basteln und auch das Feuerwehr-Fahrzeug kennenlernen. Höhepunkt war dann das Feuerwehr-Quiz. Hier gewannen Fenja Nagel eine Diskolampe und Annika Müller einen Turnbeutel. Die Gewinne wurden durch die Kreissparkasse Fredenbeck gesponsert.

 

Die Feuerwehr Fredenbeck freut sich schon auf das nächste Dorffest!

 


Einsatznummer : 21

Feuer 4 Düdenbüttel brennt Wohnhaus

Am 01.06.2018 wurden wir um 20.42 Uhr zu einem Wohnhausbrand gerufen.

Der Einsatz war nur für unsern Schlauchwagen ( SW2000 ).

Als wir vor Ort waren wurde aber nur noch das Schaummittel vom Fahrzeug benötigt.

 

Bericht Tageblatt

 


Einsatznummer : 20

Technische Hilfeleistung 

Am 29.05.2018 um 16.52 Uhr wurden wir alarmiert, zu einen Baum der auf der Straße Höhe des Badesee liegen sollte. Wie sich dann zeigte war der Einsatzort fast in Mulsum. Nach Rücksprache mit dem Ortsbrandmeister aus Mulsum sorgten wir dafür, dass die Straße und der Fahrradweg ohne Gefahr benutzt werden konnte.


Fahrsicherheitstraining 

Am 26.05.2018 war ein Kamerad mit unserm TLF in Wischhafen zum Fahrsicherheitstraining. Hier wurde geübt ein Fahrzeug dieser Gewichtsklasse im Grenzbereich sicher zu bewegen. 


Einsatznummer : 17+18 und 19

Technische Hilfeleistung 

Am 18./ 19. 20.05.2018 Umzug Absicherung für den Schützenverein. Mit Unterstützung der Polizei.


Hochzeit Lena und Dennis

Am 18.05.2018 trafen wir uns zu einem schönen Anlass. Unsere Kameradin Lena hat sich getraut von nun an geht sie mit Ihren Dennis durchs Leben . Wie es bei uns üblich ist begrüßten wir das junge Paar direkt nach der Trauung. Wir wünschen den Beiden alles Gute für ihren gemeinsamen Weg.


Einsatznummer : 16

Technische Hilfeleistung 

Am 13.05.2018 um 18.04 Uhr wurden wir zu einer Hilfeleistung gerufen. Ein Baum war im Bereich der Bahnstrecke umgestürzt. Die Größe war nicht das Problem, sondern dass er sich an den Gleisen verkeilt hatte und nun unter Spannung stand. Wenn man hier nicht mit größter Vorsicht vorgeht, kann es schwere Verletzungen geben.


Einsatznummer : 15

Technische Hilfeleistung 

Am 06.05.2018 um 13.05 Uhr wurden wir zu einer Türöffnung in Kutenholz gerufen. Auf der Anfahrt bekamen wir die Rückmeldung, dass wir nicht mehr vor Ort benötig werden. Deshalb brachen wir unsere Alarmfahrt ab und kehrten zurück ins Gerätehaus.


Spende eines Navigationsgerätes  

Bedanken möchten wir unserm

Kamerad Dietrich Bargsten.

Die Probleme der Ortskenntnis kennt er genau, er ist ja erst vor kurzen aus dem Aktiven Dienst in die Altersabteilung übergetreten. Jetzt können mit Hilfe des Navis Straßen und auch Wasserentnahmestellen schnell gefunden werden.


Einsatznummer : 14

Technische Hilfeleistung 

Am 08.04.2018 um 11.54 Uhr wurden wir zu einer Türöffnung in Fredenbeck gerufen. Nach Erkundung der Lage, wurde von uns die Haustür geöffnet. Die Bewohnerin wurde gefunden und an den Rettungsdienst übergeben. 


Osterfeuer 2018

Um kurz nach 19.00 Uhr wurde das Osterfeuer angezündet. Durch die Vergangen Tage die viel Regen und Schnee brachten, qualmte das Osterfeuer mächtig bevor die Flammen die überhand bekamen. Viele Gäste waren gekommen trotz Schnee treiben.  Auch bei der Jugendfeuerwehr war das Lagerfeuer mit Stockbrot backen gut besucht.

Für die größeren gab es Bratwurst und die passenden Getränke.

Die Feuerwehr wünscht allen ein schönes Osterfest.

 


 

 

Der Aufbau auf dem Osterfeuer Platz ist fertig wir hoffen das das Wetter einigermaßen mitspielt der Platz ist befestigt.  Ein ganz großes Dankeschön an dieser Stelle an Steffen Bardenhagen aus Mulsum für das gespendet Holzschredder.

So wie an Cord Neumann Fredenbeck für Trecker und Anhänger und Firma Helmut Meyer Hagenah für den Radlader. Wir freuen uns auf euren Besuch heute Abend wir beginnen ca 19:30 mit dem anzünden des Osterfeuer.

Auch die kleinen Leute sollen nicht zu kurz kommen euch erwartet die Jugendfeuerwehr mit Stockbrot backen am offen Feuer 🔥  

Eure Freiwillige Feuerwehr Fredenbeck 🚒


Einsatznummer : 13

Technische Hilfeleistung 

Am 29.03.2018 um 16.07 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall gerufen. Auf der L124 Höhe Helmste Sandkrug war ein PKW gegen einen Baum geraten und der Fahrer wurde eingeklemmt. Mit uns wurden die Wehren Helmste und Kutenholz alarmiert.

Wie sich später rausstellte verstarb der Fahrer auf den Weg ins Krankenhaus.

 

 

Bericht Feuerwehr Helmste

Bericht Stader Tageblatt

 

Bilder Quelle : Polizei Presse und Stader Tageblatt Beneke


Einsatznummer : 12

Technische Hilfeleistung 

Am 24.03.2018 um 15.22 Uhr mussten wir uns um einen Baum kümmern der abgebrochen war und jetzt eine Gefahr darstellte. Ein aufmerksamer Mitbürger aus Fredenbeck hat sich bei unserm Brandmeister gemeldet er möge doch mal gucken.

So wurde auf dem kleinen Dienstweg schnell 5 Feuerwehr Mitglieder gefunden die sich um den Baum kümmerten.


Einsatznummer : 11

Feuer 3 Mulsum brennt Wohnhaus

Am 19.03.2018 wurden wir um 17.55 Uhr zu einem Wohnhausbrand gerufen.

Als die ersten Feuerwehren eintrafen stand das Wohnhaus schon im Vollbrand was auch nicht mehr gerettet werden konnte. Es gelang die Nachbar Gebäude zu schützen. Durch einen gebündelten Einsatz der Feuerwehren: Mulsum, Kutenholz, Essel, Elm, Bremervörde, Hesedorf und Fredenbeck. Durch die Abgelegenheit des Objektes war die Wasserversorgung schwierig. Es wurde mit den Tanklöschfahrzeugen ein Pendelverkehr eingeführt. Nachdem die großen Flammen gelöscht waren genügte die Gelegte Löschleitung, als Brandwache blieb die Ortswehr Mulsum vor Ort.

Bilder Quelle: L.Klempahn, Stadertageblatt

 

Bericht Tageblatt

 

Bericht Polizeipresse

 


Einsatznummer : 10

Technische Hilfeleistung 

Am 19.03.2018 um 10.55 Uhr wurden wir zur Türöffnung gerufen. Der Hausnotruf von einer Bewohnerin in Fredenbeck wurde ausgelöst. Das setzte die Alarmkette in Gange.

Beim Eintreffen stellten wir aber fest das alles in Ordnung war, und für uns kein Eingreifen erforderlich war.